Dankeschön 2019

Die Musikerinnen und Musiker der Harmonie möchten sich ganz herzlich für den zahlreichen Besuch unseres Jahreskonzerts bedanken. Recht herzlichen Dank auch für die zahlreichen Tombola- und Notenspenden, die wir von Ihnen erhalten haben. Für die Unterstützung im gesamten zurückliegenden Jahr 2019 möchten wir der gesamten Dorfbevölkerung, allen Gönnern und Sponsoren sowie auch für die gute Zusammenarbeit der Ortsverwaltung, der Pfarrgemeinde und allen örtlichen Vereinen ein herzliches Dankeschön aussprechen. Wir wünschen Ihnen frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Start in ein gesundes Jahr 2020.

Ihr Musikverein ‚Harmonie‘ Nußbach

Jahreskonzert 2019 steht unter dem Motto “Berge”

Der Musikverein „Harmonie“ Nussbach lädt herzlich zum Jahreskonzert am Samstag, 21. Dezember ein. Die Konzertbesucher erwarten wundervolle Klänge und warme Melodien, welche gedanklich in die prachtvolle Welt der Berge entführen.

Musikalische Highlights dürfen an diesem besonderen Konzertabend natürlich nicht fehlen. Mit “Nulli Secundus” von James Curnow bietet die erste Konzerthälfte ein außergewöhnliches symphonisches Meisterwerk. Nulli Secundus ist eine Suite aus drei Variationen, die auf dem armenischen Volkslied Cilicia (My Homeland) basiert. Die Sätze umfassen: I. March Caprice (Konzertmarsch in Form einer Fantasievariante), II. In Memoriam (zu Ehren der Opfer des Völkermords an den Armeniern 1915-18) und III. Finale (rasante Variationen).

Die zweite Häfte beginnt mit Jacob de Haan’s “Legend of a Mountain”. Legend of a Mountain erzählt die Legende von einem Berg im französischen Departement Savoie. Diese handelt von einem nicht gehaltenen Versprechen, dem grausamen Strafgericht einer Katze und einem Berg, welcher der Zahn der getöteten Katze sein soll. Eine düstere Einleitung, gefolgt von einem heiteren 6/8-Thema, turbulenten Passagen, lyrischen und aggressiven Themen sowie dramatischen Höhepunkten geben die Geschichte sehr anschaulich wider.

Besonders freuen darf man sich auf „Heidi und Peter“. Es gibt kaum jemanden, der die Geschichte der kleinen Heidi nicht kennt. In fünf Sätzen werden die Zuhörer in die idyllische Welt der Schweizer Berge versetzt, aber auch die bedrohliche Großstadt Frankfurt und Heidi’s Heimweh hat der Komponist Mario Bürki hervorragend musikalisch umgesetzt. Wie jeder weiß, gibt es ein Happy End, welches das Orchester schwungvoll und euphorisch begleiten darf.

Durch das Programm wird wieder charmant und gewitzt Moderator Kai Wissmann führen.

Erleben Sie mit uns wundervolle Musikwerke und begeben Sie sich auf eine abenteuerliche Reise durch die Berge. Der Musikverein “Harmonie” Nußbach freut sich auf Ihr Kommen.

Konzertprogramm:

  • 1.) Alpina Fanfare (Franco Cesari)
  • 2.) Suworow (Jean Daetwyler)
  • 3.) Ante Lucem (Thomas Doss)
  • 4.) Nulli Secundus (James Curnow)
  • 5.) Legend of a Mountain (Jacob de Haan)
  • 6.) Heidi & Peter (Mario Bürki)
  • 7.) Mountain Thyme (Samuel L. Hazo)
  • 8.) See Rock City (Brant Karrick)

Eintrittskarten sind ab Anfang Dezember im Vorverkauf erhältlich bei EDEKA Kasper in Oberkirch-Nußbach, Getränke-Lott in Appenweier-Nesselried sowie bei allen Musikerinnen und Musikern; Erwachsene: Vorverkauf: 10 EUR, Abendkasse: 12 EUR // Schüler: Vorverkauf: 7 EUR, Abendkasse: 9 EUR